Biennale Bregaglia 2022
Künstler:innen

Nilbar Güreş

9

Güreş pflanzt in den Garten vor der Kirche San Cassiano ein Eisengewächs, das sich unter der Last seiner Früchte biegt. Mit bunten Blättern und exotischen wirkenden Früchten steht die Skulptur in Kontrast zu den sich auftürmenden kargen Felswänden des Bergells. Die Künstlerin lädt das Publikum dazu ein, ihre Arbeit als Kulisse für Fotos zu benutzen, diese in den sozialen Medien zu teilen und sich das Werk damit medial anzueignen. Mit Landscape, Landscape wirft Güreş Fragen nach Geschlechterkonventionen und Queerness sowie traditionell weiblichem und männlichem Handwerk auf.

Nilbar Güreş, Landscape, Landscape, 2022, Eisen, Stoff, Seil, Plastik, 390 x 650 x 250 cm

Programm
Informationen
Service